Samstag, 20. September 2014

Fortschritt und Früchte

Sicherlich seid Ihr schon wahnsinnig gespannt, was sich bei unserem kleinen Laux Haus derweil getan hat. Wer mir auf Instagram folgt, hat schon einiges gesehen. Ich war nur so beschäftigt, dass ich gar nicht zum "verbloggen" kam. 

Hier nun also Mia's Zimmer mit fertigem Laminatboden:



Hier haben wir schon ein provisorisches Bett für sie gebaut. Denn die neuen Möbel kaufen wir erst, wenn die groben Arbeiten, die viel Schmutz machen, erledigt sind.


Dieses Zimmerchen macht uns Mut. So bekommen wir eine wage Vorstellung davon, wie es mal sein wird, wenn alles fertig ist. Wir können es kaum erwarten.

Derweil haben wir auch schon fleißig weitergemacht. Das Schlafzimmer haben wir geräumt:





Auch aus den anderen Räumen ist schon einiges rausgeflogen. Davon zeige ich Euch auch bald Bilder. 
Wir haben mittlerweile schon den zweiten 10-Kubikmeter-Container gefüllt. Unglaublich, wieviel in dieses Häuschen passt.


Unser Garten hat uns derweil mit spätsommerlichen Früchten versorgt. Neben einigen Holunderbäumen haben wir auch einen Pfirsichbaum. Die Pfirsiche sind köstlich - mit weißem Fruchtfleisch. 
Ich genieße es so sehr, nach einer 5 jährigen Abstinenz wieder einen Garten zu haben. Und diesmal einen, den ich nach meinen eigenen Vorstellungen gestalten kann. Darauf freue ich auch schon sehr.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Alles Liebe,
Imke



Freitag, 5. September 2014

Mia's Zimmer: nach dem Streichen

Wie versprochen noch schnell ein paar Bilder von unserem Fortschritt in Mia's Zimmer. Erstmal seht Ihr den Raum nachdem wir 3 (!) lagen Tapete und die "Holz"verkleidungen entfernt haben. Die Wände sind übrigens einfache Spanplatten. 
Ausserdem haben wir einen neuen Boden in den Raum legen lassen, weil der alte zu gammelig war.



Und hier ist der Raum gestrichen, d.h. grundiert, geschliffen, gespachtelt, wieder geschliffen und 3mal gestrichen... PUUUUUUH! Echt unglaublich, wieviel Zeit man in einen 6,5 m2 grossen Raum stecken kann.



Mittlerweile ist auch der Heizkörper lackiert. Am Wochenende wollen wir das Laminat reinlegen. Ich bin so gespannt, wie das aussieht.

Habt ein schönes Wochenende,
Imke

Donnerstag, 4. September 2014

Mia's Zimmer Planung

In bester Interior-Designer-Manier habe ich mal ein Mood Board und 3D-Darstellungen für Mia's zukünftiges Zimmerchen vorbereitet, damit ihr seht, was ich geplant habe.
Die Farbgestaltung wird schwarz, weiß, grau und signalblau - Mia's Lieblingsfarbe.


Ein paar Details findet Ihr auch auf dem eigens eingerichteten Pinterest Board. Da werde ich auch noch weitere Ergänzungen vornehmen. Jaha - ich geh da ganz professionell dran. 
An Möbeln kaufen wir in erster Linie das Bett. Es wird ein Brimnes Ausziehbett (IKEA). Das ist das einzige Ausziehbett, das ausgezogen nicht breiter als 170 cm ist, denn das Zimmer ist nur etwas über 170 cm breit. Wir möchten die Möglichkeit schaffen, dass Mia auch mal eine Freundin mitnehmen kann oder unsere beiden Töchter dort zusammen schlafen können.
Gut finde ich auch, dass es nicht so einen hohen Rand hat. Ein hohes Fussende würde den kleinen Raum optisch zu sehr blockieren. Ausserdem hat das Bett zwei grosse Schubladen für Bettzeug und Spielsachen. 

Hier die geplante Raumaufteilung:




Einen kleinen weißen Schrank haben wir noch, auch noch einen schwarzweißen Teppich und eine Ribba Bilderleiste. 
Als Schreibtisch nehmen wir einen Norberg Wandklapptisch (IKEA), der einfach weggeklappt werden kann, wenn wir das Bett ausziehen. 
Ein Hocker soll gleichermaßen als Sitzplatz und als Nachttisch fungieren. Den Hocker in den Bildern gab es mal bei CB2 in den USA. Leider finde ich ihn nicht mehr. 

Ich liebäugele stattdessen mit diesen:



 Car-Möbel


 House Doctor

Strauss Innovation


Welchen findet Ihr am besten?

Dann werde ich noch bei Dawanda und etsy auf die Suche nach einigen Drucken und Accessoires gehen.

Ach und so sieht unser zukünftiger Boden aus:


Im nächsten Post zeige ich Euch den fertig gestrichenen Raum.

Alles Liebe,
Imke